Schreiben zwischen den Kulturen

Dátum
Szerzők
Gyenge, Tímea
Folyóirat címe
Folyóirat ISSN
Kötet címe (évfolyam száma)
Kiadó
Absztrakt
Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Reflexion von Fremdheitserfahrungen innerhalb der interkulturellen Literatur in Deutschland. Um dieser Thematik gerecht zu werden, sieht es die Verfasserin als notwendig an, zuerst allgemein auf Entwicklung und Stand der interkulturellen Literatur einzugehen. Hierzu sollen zwei Werke in Bezug auf Fremdheitserfahrungen in der interkulturellen Literatur untersucht werden: einerseits die Novellenband Mutterzunge von Emine Sevgi Özdamar, und andererseits der Roman Bruiloft aan zee von Abdelkader Benali. Es handelt sich hier um zwei völlig unterschiedliche Romane, die doch beide der interkulturellen Literatur zuzuordnen sind und in Bezug auf dem Aspekt der Beschäftigung mit Fremdheitserfahrung und kultureller Identität sehr ergiebig sein können.
Leírás
Kulcsszavak
Interkulturalität, Fremdheit, kulturelle Identität, Fremdheitserfahrung
Forrás