Phonetisch-phonologischer Wandel am Beispiel des Alemannischen

Dátum
2014-03-28T12:17:05Z
Szerzők
Munkácsi, Péter
Folyóirat címe
Folyóirat ISSN
Kötet címe (évfolyam száma)
Kiadó
Absztrakt
Im Rahmen dieser Arbeit wird das Phänomen des Dialektwandels untersucht. Die vorliegende Arbeit behandelt sowohl die strukturelle als auch die soziale Seite des Dialektwandels. Zuerst erfolgt eine Fallstudie zum Alemannischen, die auf empirischer Untersuchung beruht und den Dialektwandel auf der phonologischen Ebene darstellt. Zweitens wird der Frage nachgegangen, inwieweit sich der auf struktureller Ebene beobachtete Wandel durch soziolinguistische Faktoren erklären lässt. Die Datengrundlage liefern die Aufnahmen, die im Rahmen des Projektes REDI der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg in Bombach und Herbolzheim gemacht wurden. Nach der phonetisch-phonologischen Auswertung wird untersucht, ob die beobachteten Wandelprozesse aufgrund soziolinguistischer Faktoren erklärt werden können bzw. ob sie den Erwartungen, die wir aufgrund der Faktoren aufgestellt haben, entsprechen oder nicht.
Leírás
Kulcsszavak
Dialektwandel, Soziolinguistik, das Alemannische, Dialektologie
Forrás