„Kultur für jemanden“

Dátum
2014-06-24T13:34:05Z
Folyóirat címe
Folyóirat ISSN
Kötet címe (évfolyam száma)
Kiadó
Absztrakt

Diese Arbeit beschäftigt sich mit den deutschen Popkultur bzw. Popliteratur. Das Thema liegt beiseite der Literatur und seine Berechtigung, Literatur zu sein, war lange umstritten, deshalb wurde sie bis der Jahrhundertwende nicht breit verbreitet und kaum bekannt. In dem ersten Teil der Arbeit gebe ich eine Darstellung nach verschiedenen Aspekten -Genesis, Geschichte, Theorie, Merkmale etc. - über den Pop an. Ich suche Gründe dafür, welche ihrer Phänomene dazu beigetragen haben, dass die deutsche Popliteratur bei den deutschen Literaten den allgemeinen großen Protest und Empörung gegen sich rausgelöst hat. In dem zweiten Teil wird ein deutscher popliterarischer Roman eines zeitgenössischen Autors, Christian Kracht näher betrachtet und analysiert. Bei dem Analysieren suche ich bestimmte Merkmale, nach denen das Werk zum Pop gezählt wird.

Leírás
Kulcsszavak
Christian Kracht, Faserland, Popliteratur, Intermedialität
Forrás