Gotthold Ephraim Lessings Dramentheorie und bürgerliche Trauerspiele

Dátum
Folyóirat címe
Folyóirat ISSN
Kötet címe (évfolyam száma)
Kiadó
Absztrakt

Das Hauptziel meiner Diplomarbeit war, Gotthold Ephraim Lessings Dramentheorie im Spiegel seiner Trauerspiele vorzustellen. Lessings Dramentheorie stand im Gegenteil zur Theorie von Johann Christoph Gottsched, der ein Anhänger der französischen Dichtkunst, der hohen Tragödie war. In meiner Arbeit hatte ich das Ziel, vorzustellen, wie Lessings Dramentheorie in den zwei Trauerspielen verwirklicht. Beide Werke gelten als Beweis dafür, dass Lessing die von Aristoteles vorgeschriebene Regel über die Einheit der Handlung, Zeit und des Ortes ablehnt. Nachdem ich seine Dramentheorie und dadurch die Trauerspiele untersucht hatte, fand ich es auch wichtig, seine Wirkung auf die deutsche Literatur unter die Lupe zu nehmen.

Leírás
Kulcsszavak
Lessing, Gottsched, Dramentheorien, bürgerliche Trauerspiele
Forrás